Konferenz „Berufsbildung stärken – Perspektiven schaffen. Das internationale Engagement der Bundesregierung“

Am 22. März 2017 zogen die Bundesministerien Bilanz über das deutsche Engagement in der Berufsbildungszusammenarbeit. Impulse für die Zukunft wurden ebenfalls gewonnen.

GOVET, die Zentralstelle der Bundesregierung für Internationale Berufsbildungskooperation, ist seit 2013 im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). GOVET wurde auf Grundlage des Strategiepapiers der Bundesregierung zur internationalen Berufsbildungszusammenarbeit aus einer Hand gegründet.

Im März 2017 präsentierte GOVET Ergebnisse aus verschiedenen Aufgabenbereichen.

 


Erstellt von Andrea Heiking